Auch 2020 ein Tag für den Berg

Trotz Coronaauflagen konnte die Entbuschungsaktion am Hesselberg Nordhang durchgeführt werden. Bei einer beeindruckenden Teilnehmerzahl von 45 Personen konnten verbuschte Bereiche des Magerrasens wieder freigestellt werden. Neben vielen Ehinger Gemeindemitgliedern fanden sich auch Mitglieder des Alpenvereines Sektion Bechhofen, der Gleitschirmflieger hesselberg und des Rotary-Clubs Dinkelsbühl-Feuchtwangen ein um einen Vormittag gemeinsam den Hesselberg zu pflegen. Diese große Beteiligung, gerade auch von Menschen, die den Hesselberg in Ihrer Freizeit nutzen, zeigt, dass bürgerbeteiligte Gemeinschaftsaktionen von den Menschen gerne angenommen werden. Die konstant hohen Teilnehmerzahlen zeigen, dass die Bürger am Ball bleiben wollen und ihr Interesse sich über die Jahre hinweg trägt.

Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken