Heimliche Bewohner entdeckt

Marienkäfer und Spechte – diese Bewohner der Streuobstwiese kennt wohl jeder. Doch die geheimen Bewohner sind oft unbekannt. Zusammen mit Sebastian Vogel, einem Spezialisten für totholzbewohnende Käfer, luden die Birnenfreunde Ansbach und der Landschaftspflegverband Mittelfranken zu einer Exkursion zu den alten Birnbäumen um Leutershausen ein. Rund 30 interessierte Teilnehmer verfolgten die Führung mit Spannung. Sebastian Vogel konnte dabei viel wissenswertes rund um Totholzkäfer und andere Bewohner der alten Bäume erzählen. Neben Käfern konnten aber auch viele Tagfalter, Vögel und Pflanzen entdeckt und bestaunt werden.

Zurück

© Landschaftspflegeverband Mittelfranken